Arbeiten im Marta

Das Marta-Team sucht regelmäßig Verstärkung. Öffentlich ausgeschriebene Stellen im Museum sind hier auch online zu finden. Ansprechpartner*innen für Rückfragen finden Sie jeweils am Ende der Einträge.

 

 

Marta Herford setzt Maßstäbe. Innovativ und zukunftsweisend ist es ein Ort, an dem sich Wissen, Denken und Kreativität mit Lebensfreude verbinden. Hier treffen Fragen an die Gegenwart auf Ideen für morgen. Als international ausgerichtetes Museum für zeitgenössische Kunst mit besonderem Blick auf Architektur und Design stehen das Ausstellen und Vermitteln im Zentrum des Engagements für die Kunst. Das einmalige Raumerlebnis des aufsehenerregenden Frank Gehry-Baus dient als Herausforderung für ein vielfältiges Programm. Marta Herford ist neugierig und erfindungsreich, denkt quer zu den Konventionen und ist immer auf der Suche nach dem Einzigartigen.

Zur Weiterentwicklung dieses Profils wird die Stelle einer*s engagierten und motivierten

Künstlerischen Direktors*in (m/w/d)

als Geschäftsführung für die Marta Herford gGmbH zum 01.01.2022 ausgeschrieben.

Gesucht wird eine visionäre, kreative und charismatische Persönlichkeit, die aufgrund ihrer bisherigen kuratorischen und organisatorischen Erfahrungen sowie ihrer nationalen und internationalen Vernetzung in der Lage ist, das hohe künstlerische Niveau und die positive Besucherentwicklung weiterhin zu gewährleisten und zu steigern. Marta Herford soll als innovativer Ort der Begegnung und des Diskurses positioniert werden, als Ort der Offenheit und Diversität, der immer wieder neue Perspektiven eröffnet und impulsgebend für die Region wie auch international wirkt. Die regionale Verankerung ist dabei ebenso wichtig wie die Einbettung in den nationalen und internationalen Kontext sowie der rege Austausch mit anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen.

Ihre Aufgaben:
– Prägung der zukünftigen Ausrichtung des Hauses insbesondere durch Steuerung und Konzeption überregional wie international hochkarätiger Wechselausstellungen in aktivem Dialog mit zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern, Zuständigkeit für die Betreuung und Weiterentwicklung der Sammlung Marta
– Erarbeitung innovativer Konzepte hinsichtlich Vermittlung und Publikumsgewinnung, um Marta Herford mit neuen Impulsen in die Zukunft zu führen und weiterzuentwickeln
– Koordination, Leitung, Organisation und Begleitung aller damit zusammenhängenden Aktivitäten inkl. Einwerbung von Drittmitteln
– Verstärkung der Vernetzung mit der Stadtgesellschaft, der Region und den weiteren Kulturangeboten vor Ort
– Initiierung wie Begleitung von innovativen Projekten im Bereich der Bildung und Vermittlung
– Enge Zusammenarbeit mit Gesellschaftern, Freundeskreis, Sponsoren und Fördergebern etc.
– Kollegiale Zusammenarbeit mit der kaufmännischen Geschäftsführung und gemeinsame Leitung des Hauses mit Führung eines Teams von bis zu 40 Mitarbeitenden

Voraussetzungen:
– Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte, der Kunstwissenschaft oder vergleichbarer Studiengänge
– Erfahrungen in der Leitung eines herausgehobenen Hauses mit selbständig kuratierten Ausstellungen
– Führungskompetenz und Managementerfahrung im organisatorisch-wirtschaftlichen Bereich eines Museums- oder Ausstellungsbetriebs
– Beste Kenntnisse der aktuellen Kunstszene und ein breites, verlässliches nationales wie internationales Kontaktnetzwerk, umfangreiche Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit professionellen Kunst- und Kulturschaffenden, im Umgang mit Gesellschaftern, Sponsoren, Förderinstitutionen sowie ehrenamtlich tätigen Personen

Darüber hinaus erwarten wir:
– Fundierte Kenntnisse in der Finanzierung von Maßnahmen durch Drittmittel von Sponsoren, öffentlichen Fördermittelgebern u. ä.
– Erfahrung in der Gremienarbeit öffentlicher Unternehmen
– Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Flexibilität und Engagement
– Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen sowie Verhandlungsgeschick verbunden mit hoher Sozialkompetenz
– Digitale Kompetenz mit Verständnis für Potentiale und Grenzen
– Bereitschaft, sich, sofern erforderlich, gute Deutschkenntnisse innerhalb eines Jahres nach Aufnahme der Tätigkeit anzueignen
– Fremdsprachenkenntnisse sowie gewohntes Arbeiten mit den gängigen IT-Programmen
– Wohnsitznahme in der Region

Unser Angebot:
– Eine außergewöhnliche, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem einzigartigen Haus, befristet auf zunächst 5 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit
– Umsetzung eigener Ideen und neuer Konzepte in Abstimmung mit den Gesellschaftern
– Zusammenarbeit mit einem motivierten und erfahrenen Team, sehr gutes Betriebsklima.

Bei Fragen und für Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung Marta Herford gGmbH, Herrn Bürgermeister Tim Kähler (Tel. +49 5221 189 228).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und weitere relevante Dokumente, Eintrittsdatum, Gehaltsvorstellung sowie drei Referenzpersonen mit Kontaktdaten) ausschließlich digital (bitte eine PDF-Datei max. 5 MB) an den Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung Marta Herford gGmbH, Herrn Bürgermeister Tim Kähler, Email: bewerbung-marta@herford.de.

Die Bewerbungsfrist endet am 31.08.2021.

Eingehende Bewerbungen werden allein auf fachliche Qualifikation hin ausgewertet und Talente unabhängig von ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Diese Ausschreibung können Sie sich hier als PDF herunterladen.

This job advertisement is also available in English.

 

Studentische Aushilfe (m/w/d) im Besucherservice gesucht

Marta Herford ist ein international ausgerichtetes Museum für zeitgenössische Kunst mit besonderem Blick auf Architektur und Design. Ausstellen und Vermitteln stehen im Zentrum unseres Engagements für die Kunst. Gleichermaßen fühlen wir uns den klassischen Aufgaben des Museums verbunden: Sammeln, Bewahren und Forschen. Dabei bleiben wir mit unserem Fokus auf zeitgenössische Strömungen und Entwicklungen immer neugierig, offen und experimentell. Die Vermittlung unserer Ideen nach außen wurzelt in einer regionalen Identität und basiert auf einer internationalen Vernetzung.

Wir suchen:
zur Unterstützung für unseren Besucherservice Studierende für die Wochenenden, Feiertage und die Abendstunden.
Reguläre Arbeitszeit: 11:00 bis 18:00 Uhr, inkl. einer halben Stunde Pause

Was Sie mitbringen sollten:
Zuverlässigkeit, Flexibilität und Interesse für zeitgenössische Kunst, Architektur und Design.

Wir bieten:
Arbeiten in einem kreativen Umfeld. Einen Minijob-Vertrag für kurzeitig Beschäftigte (70 Tage im Kalenderjahr) mit einem Stundenlohn von 10,45 EUR.

Online-Bewerbungen an bewerbungen@marta-herford.de, Telefon 05221-99 44 30 20

 

Aushilfskraft (m/w/d) im Veranstaltungsteam gesucht

Marta Herford ist ein international ausgerichtetes Museum für zeitgenössische Kunst mit besonderem Blick auf Architektur und Design. Ausstellen und Vermitteln stehen im Zentrum unseres Engagements für die Kunst. Gleichermaßen fühlen wir uns den klassischen Aufgaben des Museums verbunden: Sammeln, Bewahren und Forschen. Dabei bleiben wir mit unserem Fokus auf zeitgenössische Strömungen und Entwicklungen immer neugierig, offen und experimentell. Die Vermittlung unserer Ideen nach außen wurzelt in einer regionalen Identität und basiert auf einer internationalen Vernetzung.

Wir suchen:
zur Unterstützung unseres Veranstaltungsteams und des Besucherservices eine flexibel einsetzbare Aushilfskraft für die Wochenenden, Feiertage und die Abendstunden. Selbstständiges Arbeiten und ein seriöses Auftreten setzen wir für die Begleitung der Veranstaltungen voraus. Sie sollten Freude an der Kommunikation und möglichst Erfahrrungen im persönlichen Umgang mit Kunden haben.

Wir bieten:
Arbeiten in einem kreativen Umfeld. Einen Minijob-Vertrag für kurzeitig Beschäftigte (70 Tage im Kalenderjahr) mit einem Stundenlohn von 10,45 EUR.

Online-Bewerbungen an bewerbungen@marta-herford.de, Telefon 05221-99 44 30 20

 

Mitarbeiter*in der Projektleitung KulturScouts OWL

KulturScouts OWL ist ein Projekt im Bereich der kulturellen Bildung, das seit 2010 vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW gefördert wird und sich an die Zielgruppe der Sekundarstufe I (11- bis 16-Jährige) richtet. Über Kooperationen zwischen Kultureinrichtungen und Schulen aus der gesamten Region OWL können Schüler*innen zweimal im Jahr im Klassenverband an vielfältigen Angeboten in Theatern, Museen, im Kammerorchester oder sogar in einem Bergwerk teilnehmen. Das Netzwerk umfasst mehr als 35 Kultureinrichtungen und rund 70 Schulklassen aller weiterführender Schulformen. Mehr Infos unter www.kulturscouts-owl.de

Sitz der Projektleitung ist das Museum Marta Herford, ein international ausgerichtetes Museum für zeitgenössische Kunst, das gleichzeitig Träger des Projekts ist; Wirkungsort ist die gesamte Region Ostwestfalen-Lippe.

Das Projektbüro der KulturScouts OWL hat die Aufgabe, das Netzwerk aus Schule und Kultur zu koordinieren. Konkret bedeutet das, den gesamten Buchungsablauf der Schulen zu organisieren, die Kommunikation zwischen den jeweiligen Partnern zu gewährleisten, gemeinsame Veranstaltungen zu organisieren, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu betreuen (Programmkatalog, Webseite, Presse, Social Media etc.) und vieles mehr.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Mitarbeit in der Projektverwaltung, Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit mit einem Schwerpunkt auf den digitalen Medien und Vermittlungsformaten.
Die Stelle ist mit 13 Stunden wöchentlich befristet bis zum 31.07.2023 mit der Option einer Erneuerung bei weiterer Projektförderung.

Wir erwarten von Ihnen:
– eine Affinität zur kulturellen Bildung und sozialen Medien
– sehr gute kommunikative Fähigkeiten
– ein abgeschlossenes Studium (mind. B.A.) im Bereich Kulturwissenschaften/ Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung
– eine strukturierte, hervorragend organisierte, team- und zielorientierte Arbeitsweise
– gute Kenntnisse des MS-Office-Pakets

Wir bieten:
– eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit regelmäßigen Besuchen der Kultureinrichtungen des Projektnetzwerks
– ein hochmotiviertes und eng kooperierendes Team
– flexible Arbeitszeiten

Für Fragen steht Ihnen gern Frauke Grams, Leiterin KulturScouts OWL (Tel. 05221–994430296,
Mo–Do, 9–16 Uhr) zur Verfügung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einem PDF-Dokument (max. 5 MB) bis spätestens zum 23.07.2021 an bewerbungen@marta-herford.de

 

Praktikum (m/w/d)

In verschiedenen Bereichen des Museums besteht für Schüler*innen und Studierende auch die Möglichkeit für ein Praktikum. Um auch die notwendige Betreuung und Begleitung durch die Mitarbeiter*innen zu gewährleisten, können wir jedoch leider nicht jede Anfrage positiv beantworten.

Für alle Fragen in Bezug auf Personalangelegenheiten steht Ihnen gerne Claudia Konschak per E-Mail (claudia.konschak@marta-herford.de) und Telefon (05221-99 44 30-19) zur Verfügung.