Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Streiks der Arbeitsmigrantinnen – Bild- und Filmvortrag von Nuria Cafaro

21.04. von 16:0017:00

Nuria Cafaro (Universität zu Köln / Kölner Frauengeschichtsverein) spricht in ihrem mit Bild und Video begleiteten Vortrag über die Arbeit, Streiks und Selbstorganisierung von Migrantinnen in Deutschland: Die Historikerin stellt die Situation damaliger Arbeitsmigrant*innen, insbesondere der Frauen, in der BRD in den 1960er und 70er Jahren dar. Sie berichtet von ihren Initiativen und Kämpfen für mehr Selbstbestimmung, Anerkennung und Gleichstellung. Der Vortrag findet begleitend zur Gruppenausstellung „Annem işçi – Wer näht die roten Fahnen?“ statt, deren Ausgangspunkt feministische und politische Bündnisse der 70er Jahre bilden.

 

Nuria Cafaro hat Philosophie, Geschichte und Bildungswissenschaften studiert und promoviert an der Universität zu Köln über Arbeitskämpfe in Italien, Frankreich und Westdeutschland um 1968. Sie arbeitet beim Kölner Frauengeschichtsverein zur Selbstorganisation von Migrantinnen, veranstaltet Stadtrundgänge zur Geschichte der Migration von Frauen und ist in der Bildungsarbeit zur Gewerkschafts- und Migrationsgeschichte tätig. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen auf der Geschichte der italienischen Arbeiter*innenbewegung und der des migrantischen Protests in der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere der des Kölner Ford-Streiks von 1973.

 

Ticket

Eintritt frei

Info

Veranstaltung im Marta-Forum

Details

Datum: So 21.04.2024 Zeit: 16:00 – 17:00 Uhr Zielgruppe: Verwandte Ausstellung: Annem işçi – Wer näht die roten Fahnen?
Go to Top
Marta Herford