Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadt + Vision

29.09. von 20:0021:30

Marta Herford

Seit 2013 thematisieren die „Herforder Architektur­­gespräche“ Ideen und Visionen des Lebens in der Stadt sowie aktuelle Fragen zu Architektur und Städtebau – ein anregender Abend mit nam­haften und meinungs­starken Persön­lich­keiten, nicht nur für Architekt*innen!

 

Stadt+Vision – Herforder Architekturgespräche mit einem Impulsvortrag von

Charlotte Frank

Schultes Frank Architekten, Berlin

 

„Die Leichtigkeit des Steins“

So lautet das vielversprechende Thema, mit dem die Architektin Charlotte Frank am kommenden Architekturabend der Reihe „Stadt und Vision“ im Marta Herford als Impulsreferentin zu Gast sein wird.

Charlotte Frank (*1959 in Kiel) absolvierte von 1979 bis 1984 ihr Architekturstudium an der Technischen Universität in Berlin. 1987 begann ihre Zusammenarbeit mit Axel Schultes (bei BJSS-Architekten), 1992 folgte die Partnerschaft mit Axel Schultes und Christoph Witt (1992–2013). Nach der Zeit von 1992 bis 2005 bei Schultes Architekten besteht seit 2006 die Partnerschaft mit Axel Schultes als Büro Schultes Frank Architekten. Im Jahr 2003 hatte Charlotte Frank eine Gastprofessur an der Universität der Künste in Berlin inne.

Ausgewählte ausgeführte Bauten der letzten Jahre sind unter anderem: Schinkelplatz Wohn- und Geschäftshaus Berlin 2019, B11 Rotana Residences Project Beirut  Libanon 2017, Galileo Kontrollzentrum und Erweiterungsbau Weßling Oberpfaffenhofen 2008 2013, U-Bahnhof Bundestag Berlin 2006, „Villa Marienburg“ Wohnhaus Köln 2004 und Bundeskanzleramt Berlin 2001.

An Auszeichnungen sind der Deutsche Architekturpreis 2003 (Projekt Bundeskanzleramt Berlin), der Deutsche Architekturpreis 2001 (Projekt Krematorium Baumschulenweg), der Architekturpreis 2000  BDA Berlin sowie Architekturpreis Beton 1999 für das Projekt Krematorium Baumschulenweg zu nennen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.schultesfrank.de.

Die sich an den Kurzvortrag anschließende Diskussionsrunde wird von Andreas Wannenmacher (Architekten Wannenmacher + Möller, Bielefeld) moderiert.

Ermöglicht wird diese Veranstaltungsreihe durch die Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten, BDA Ostwestfalen-Lippe.

Ticket:

5 Euro, 3 Euro erm.

Aufgrund der unvorhersehbaren Situation durch das Corona-Virus können kurzfristig Änderungen eintreten. Bitte beachten Sie tagesaktuell die Hinweise auf dieser Seite oder informieren sich telefonisch. Zur Veranstaltung ist ein gültiger Nachweis (aktuell „3 G“) vorzuzeigen. Die medizinische Maske kann nach Einnehmen des Sitzplatzes abgenommen werden. Weitere Infos zu Ihrem Besuch finden Sie hier.

 

Details

Datum: Mi 29.09.2021 Zeit: 20:00 – 21:30 Uhr Zielgruppe: Erwachsene u. Jugendliche
Jetzt online anmelden
Go to Top
open

„3G-Regel“ gilt auch für Museumseintritt  Weitere Informationen

Marta Herford