Lade Veranstaltungen

Marta philharmonisch

24.04. von 11:3013:30

Eine Matinee mit Musik und Kunst im Marta in Kooperation mit der Nordwestdeutschen Philharmonie: Nach dem Konzerterlebnis mit Bratschistin Julie Wagner-Klaus und Harfenistin Anke Franzius als Duo „47 plus 4“ im Marta-Forum schließt sich ein Besuch der aktuellen Ausstellung  mit Kurzführungen an.

 

Programm

Das Duo „47 plus 4“ – mit Bratschistin Julie Wagner-Klaus und Harfenistin Anke Franzius – trat erstmals anlässlich der NWD-Konzerte für die Bewohner der Altenheime während des ersten Corona-Lockdowns auf. Die Begeisterung für die in dieser Instrumentenkombination entstehenden neuen Klangräume ließ die Musikerinnen auf Entdeckungsreise zu weiteren Werken dieser Besetzung gehen. Im Kammerkonzert kommen u.a. Werke von Bernard Andrès, Gabriel Fauré, Enrique Granados und Felix Mendelssohn zu Gehör. Anschließend erfolgt ein Besuch der aktuellen Ausstellung mit Kurzführungen.

 

Ticket

20 Euro, 10 Euro erm., 15 Euro für Mitglieder der Freundeskreise des Marta Herford und der NDW (inkl. Konzert, Ausstellungseintritt und Kurzführung)

 

Verkauf / Information an diesen Vorverkaufsstellen (nicht im Marta Herford):

Geschäftsstelle der Nordwestdeutschen Philharmonie, Stiftbergstr. 2, 32049 Herford, Tel.: 05221-98380

Buchhandlung E. Otto, Höckerstr. 6, 32052 Herford, Tel.: 05221-53179

Theaterbüro in der Stadtbibliothek, Linnenbauerplatz 6, 32052 Herford, Tel.: 05221-50007

Touristinformation, Rathausplatz 2, 32052 Herford, Tel.: 05221-1891526

 

Für den Ticketkauf gilt freie Platzwahl. Restkarten (falls vorhanden) sowie reservierte Karten können am Veranstaltungstag ab 11 Uhr an der Konzertkasse am Marta-Forum (in der Marta-Lobby) bezahlt werden.

 

Bitte informieren Sie sich vor dem Museumsbesuch hier tagesaktuell über die geltenden Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus.

 

Details

Datum: So 24.04.2022 Zeit: 11:30 – 13:30 Uhr Zielgruppe: Erwachsene u. Jugendliche Verwandte Ausstellung: Marta philharmonisch
Go to Top
open

Für den Museumseintritt gilt die 2G-Regel. Weitere Informationen

Marta Herford