Lade Veranstaltungen

Künstlerinnengespräch mit Asta Gröting

18.09. von 16:0017:00

Im Rahmen der Ausstellung „Perspektiven einer Sammlung“ ist die Künstlerin Asta Gröting (Berlin) zu Gast. Ihr Film „Die Schwimmerin“, 2004, (als Sammlungswerk) und weitere skulpturale Arbeiten, die für diese Schau geliehen wurden, sind Ausgangspunkte für das Gespräch zwischen ihr und Direktorin Kathleen Rahn über die künstlerische Haltung Grötings. Die Zusammenstellung vermittelt über die Sammlungsarbeit hinaus tiefere Einblicke das vielseitige künstlerische Schaffen.

Asta Gröting (* 1961 Herford) untersucht auf vielfältige Weise das Innen und Außen, das Verhältnis des Sichtbaren und Nicht-Sichtbaren von Körpern. Ihre Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper im Hinblick auf „die innere Stimme“ war 2006 in ihrer Einzelausstellung „The Inner Voice“ im Marta Herford zu sehen. Mehr Informationen über Asta Gröting hier.

Ticket

Ausstellungseintritt

Anmeldung

ohne Anmeldung

Bitte informieren Sie sich vor dem Museumsbesuch hier tagesaktuell über die geltenden Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus.

Info

Veranstaltung in den Gehry-Galerien

Details

Datum: So 18.09.2022 Zeit: 16:00 – 17:00 Uhr Zielgruppe: Erwachsene u. Jugendliche Verwandte Ausstellung: Perspektiven einer Sammlung – Inventur und Vision
Go to Top
Marta Herford