Lade Veranstaltungen

„Abnormal“ – Künstlerin Stefanie Trojan im Marta: Performance, Gespräch und Katalogvorstellung

05.12. von 11:0012:30

Stefanie Trojans mal subtile, mal eindringliche Performances wirken nach und sind sicher auch Marta-Besucher*innen in Erinnerung. Erneut ist die Künstlerin in performativen Momenten zu erleben. Im anschließenden Gespräch mit Marta-Kuratorin Friederike Fast wird zudem ihre aktuelle Publikation „Abnormal“ vorgestellt, die einen umfassenden Überblick über Trojans Schaffen vermittelt.

 

Die als Bildhauerin ausgebildete Künstlerin Stefanie Trojan (*1976 in Neu-Ulm, lebt in Frankfurt) hinterfragt alltägliche Gewohnheiten, Erwartungen und gesellschaftliche Verhaltensmuster, mit denen sie die Menschen in ihren grenzüberschreitenden Performances konfrontiert. Mehr über Stefanie Trojan hier: www.stefanietrojan.de.

Die 2021 erschienene Publikation (Hrsg: Marta Herford, Verlag für Moderne Kunst, 2021) entstand anlässlich ihres Performancebeitrags „Streicheleinheit“ zur vergangenen Marta-Ausstellung „Die innere Haut – Kunst und Scham“ (2017). Mit geschlossenen Augen hatte die Künstlerin Besuchende gebeten, sie zu berühren und daraufhin mit intensivem Blickkontakt reagiert. Zur Museumseröffnung 2005 mit der Ausstellung „My (private) Heroes“ irritiere sie mit zwischenmenschlicher Interaktion, als sie unerwartet und langandauernd Menschen an die Hand nahm („handgreiflich“, 2005).

Veranstaltung in der Ausstellung „Look!“ und auf der „Insel im Marta“.

Ticket: Ausstellungseintritt

Bitte informieren Sie sich vor dem Museumsbesuch hier tagesaktuell über die geltenden Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus.

Details

Datum: So 05.12.2021 Zeit: 11:00 – 12:30 Uhr Zielgruppe: Erwachsene u. Jugendliche
Go to Top
open

Ab dem 24.11. gilt die 2G-Regel für den Museumseintritt. Weitere Informationen

Marta Herford