artigelbild_brutalschoen01

„Skateistan“ – Film zu „Brutal schön“

in Kooperation mit CAPITOL Kino, Herford

Sonntag, 21. Februar, 11.30 Uhr

Filmvorführung im CAPITOL Kino in Herford zur Marta-Ausstellung „Brutal schön“:
„Skateistan – Four Wheels and a Board in Kabul“

Im CAPITOL Kino in Herford (www.capitol-herford.de) werden begleitend zur Ausstellung „Brutal schön – Gewalt und Gegenwartsdesign“ die Dokumentarfilme „Skateistan“ (21.02.) und „Nach der Stille“ (17.04.) präsentiert. Die Marta-Ausstellung stellt Objekte von Designern vor, die mit ihren Entwürfen und Strategien Gewalt sichtbar machen, um zukunftsweisend den teils verheerenden weltweiten Entwicklungen etwas entgegensetzen, z.B. mit der Gestaltung sozialer Prozesse. Die Filme porträtieren jeweils auf bemerkenswerte Weise Menschen und ihr Leben in Zeiten von Gewalt und Terror.

Der Film „Skateistan – Four Wheels and a Board in Kabul“ (Dok., Deutschland / USA 2011, OmU, Regie: Kai Sehr) erzählt in beeindruckenden Bildern von der einzigartigen Skateboardschule im afghanischen Kabul. In widrigen Umständen von dem Australier Oliver Percovich gegründet wird dort Kindern und Jugendlichen das Skaten beigebracht, die unter bedrückenden Bedingungen im von Elend, Krieg, Terror und Armut geprägten Afghanistan leben und aufwachsen müssen. Von ihrem Alltag und den besonderen Herausforderungen vermittelt der Film einen tiefen, unverstellten Einblick. Über das Jahr 2009 hinweg begleitete die Filmcrew Menschen, für die Gewalt alltäglich ist. Den vom Skaten begeisterten Jungen und Mädchen ermöglicht „Skateistan“ mit einem großen Skatepark nebst angeschlossener Schule für über 2000 Kinder einen einmaligen Freiraum, in dem soziale, ethnische und geschlechtliche Grenzen überwunden werden können – Skateboarden als Entwicklungshilfe. Die allein von Spenden realisierte Schule vermittelt ihnen Stärke, Hoffnung, Individualität, Selbstverstrauen und menschliche Werte wie einen vorurteilsfreien, respektvollen Umgang miteinander.
Der Film erhielt u.a. 2011 die Auszeichnung als „Most Valuable Documentary“ im Rahmen des Festivals Cinema for Peace in Berlin, das Projekt „Skateistan“ ist mehrfach preisgekrönt.
Mehr Informationen: über den Film, deutsche Website Skateistan, englische Website Skateistan

Der Eintritt zum Film ist frei.
CAPITOL Kino, Herford, Elisabethstraße 1a, Tel.: 05221. 15133

randbild_skateistan_plakat

randbild_skateistan