Vermittlungsangebote für Kitas

Architektur oder Ausstellung entdecken

Workshop zur Ausstellung

In Begleitung einer erfahrenen Pädagogin begegnen die Kinder in der Ausstellung ausgewählten Exponaten, die zu genauem Sehen, Hören, Staunen und Erzählen anregen. Im Anschluss gehen die Gruppen ins Atelier um praktisch zu arbeiten.
Dauer: ca. 1,5 Std.
Gebühr: 40 Euro pro Gruppe (max. 15 Kinder), ab 16 Kindern: 1. Gruppe: 40 Euro, jede weitere Gruppe: 30 Euro

Workshop zur Architektur

Die ungewöhnliche Architektur Frank Gehrys regt zum Staunen und Entdecken an. Das Marta-Museum wird von innen und außen erkundet und das Erlebte praktisch im Modellbau oder zeichnerisch und malerisch umgesetzt.
Dauer: ca. 1,5 Std.
Gebühr: 40 Euro pro Gruppe (max. 15 Kinder), ab 16 Kindern: 1. Gruppe: 40 Euro, jede weitere Gruppe: 30 Euro

Für Groß & Klein / Eltern-Kind-Workshop

Die museumspädagogischen Angebote können auch als Eltern-Kind-Programm gebucht werden. Gemeinsam werden Kunst oder Architektur erkundet und im Atelier ein Kunstwerk erstellt.
Teilnehmerzahl: max. 12 Kinder mit jeweils einer Begleitperson plus eine Begleitperson der Einrichtung
Dauer: ca. 1,5 Std.
Gebühr: 75 Euro

Kooperationen & Projekte

Wir arbeiten auch gerne mit Kitas und Familienzentren in Projekten und Seminaren zusammen. Dazu entwickeln wir in Absprache mit Ihnen individuelle Konzepte und Strukturen. Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben rufen Sie uns bitte an unter Fon 05221.994430-17.

Uhrzeiten: Führungen und Workshops können nach Absprache auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten ab 9 Uhr stattfinden.

Information und Buchung
Angelika Höger und Frauke Wesemann
Fon +49.5221.994430-15 (Di – Fr, 9-16 Uhr)
Marta Lobby
Fon +49.5221.994430-0 (Di-So, 11-18 Uhr)
Fax +49.5221.994430-18
Email

Allg. Geschäftsbedingungen

Alle Mitglieder bei Führungen müssen den jeweiligen Museumseintrittspreis entrichten (s. Eintrittspreise). Zusätzlich sind bei jeder Stornierung ab 3 Kalendertagen vor Führungstermin 80% der jeweiligen Führungsgebühr, und am Führungstag 100% der jeweiligen Führungsgebühr fällig. Die Führungsgebühr erhöht sich um 10 Euro pro verspätete 1/4 Std. Nach einer Stunde Wartezeit ist die Führungsperson berechtigt, den Treffpunkt zu verlassen; der Anspruch auf Abhaltung auch der verkürzten Führung erlischt.
Stand: Juni 2012, Änderungen vorbehalten

  • Print
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Add to favorites
  • email
  • LinkedIn
  • RSS
  • Tumblr
Highslide for Wordpress Plugin