artikelbild_hansestreetart13_daim_13

Ein Festival in der Innenstadt

Auf einem dicht besetzten Parcours vom Marta Herford in die Innenstadt entwickeln in diesen Tagen 22 Künstlerinnen und Künstlern aus 11 Ländern ihre Werke im öffentlichen Raum.

HANSEstreetartWORKS

Erstes internationales Streetart-Festival in Herford

13. bis 16. Juni 2013

Meet & Greet: 13. Juni, 15.30 Uhr im Marta Forum

Initiiert vom Museum Marta Herford lassen Street-Artists aus 17 Hansestädten während des 33. Internationalen Hansetages ihre Kunst mitten in der Herforder Innenstadt und vor den Augen der Besucher entstehen.

Thematisch bezieht sich das Festival auf die parallel im Marta Herford gezeigte Ausstellung „Visionen – Atmosphären der Veränderung“. So wird der Stadtraum zum erweiterten Ideen-Labor und zugleich zur lebendigen Bühne für Künstler der Wandmalerei aus allen Teilen Europas.

Die KünstlerInnen

ARGUS (Bergen/NO), SHADESHAPE (Bergen/NO), STROOK (Brügge/BE), TUSE (Danzig/PL), Jeroen Diepenmaat (Deventer/NL), SANEK (Greifswald/DE), Malik Heilmann (Herford/DE), Marta Rozej + Denis Fiedler (Herford/DE), Ben Stewart (King’s Lynn/UK), El Peon (La Rochelle/FR), Sebastian Boldt + Andrea Köster (Lübeck/DE), PUSA (Pärnu/EE), Dace Pudane (Riga/LV), Haninga Thiel + Uta Helene Götz (Salzwedel/DE), Korab Visoka (Stade/DE), Uku Sepsivart (Viljandi/EE), Eva Bergenwall (Visby/SE), Maria Aksentiewa + Anton Loginow (Weliki Nowgorod/RU)

Zur Eröffnung werden alle beteiligten KünstlerInnen bei einem Meet & Greet im Marta Herford vorgestellt. Hier steht die Dia-Schau der Veranstaltung zum freien Download bereit (5 MB).

Special Guest

Als besonderen Beitrag hat Marta Herford den international hoch geschätzten und bekannten Streetart-Künstler DAIM aus Hamburg eingeladen. Er realisiert ein spektakuläres Werk: Auf der riesigen Fassade des Marta Depots entsteht ein grandioses Bild in seinem typischen 3D-Style.

Life dabei

Während des gesamten Festivals werden permanent aktuelle Bilder und Kommentare auf Twitter und Facebook eingestellt:
http://www.facebook.com/HANSEstreetartWORKS
http://www.twitter.com/wash_hf

Walk & Talk

Gemeinsamer Stadtrundgang mit dem Künstlerischen Direktor Roland Nachtigäller zu den 20 Stationen des Festivals mit der Gelegenheit die Künstler live bei der Arbeit und vor ihren Kunstwerken zu treffen.
Termin: 15. Juni 2013, 16 Uhr, kostenlos
Treffpunkt und Start: Haupteingang Marta Herford
Teilnahme: ohne Anmeldung und kostenlos

Wegen besonderer Nachfrage wird an zwei weiteren Terminen ein Rundgang mit Roland Nachtigäller zu den einzelnen Stationen der HANSEstreetartWORKS angeboten:
Termine: Montag, 1. Juli, 19 Uhr und Sonntag, 21. Juli 2013, 16 Uhr
Treffpunkt und Start: Haupteingang Marta Herford
Teilnahme: ohne Anmeldung und kostenlos

Du bist der Katalog!

Alle Besucher sind herzlich eingeladen, Teil des Festivals zu werden und ihre Fotos, Kommentare und sonstigen Reaktionen über Facebook und Twitter hochzuladen. Das Material wird nach Ende des Festivals in einem umfangreichen Online-Katalog veröffentlicht.

Das Faltblatt mit Lageplan und Parcours gibt es hier zum Download.

Und hier ist Euer Katalog

Aus unzähligen übersandten und hochgeladenen Fotos sowie aus den zahlreichen Kommentaren bei Facebook und Twitter, per E-Mail und in Gesprächen haben wir einen lebendigen Katalog dessen zusammengestellt, was im Sommer 2013 in Herford geschah und zum Teil bis heute zu sehen ist.

Das hochauflösende Katalog-PDF steht nun zum Download bereit (speichern mit rechtem Mausclick – Achtung, es werden ca. 22 MB übermittelt).

 

  • Print
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Add to favorites
  • email
  • LinkedIn
  • RSS
  • Tumblr
Highslide for Wordpress Plugin